Morgentraum

Es war die stunde wo ihr lied der klage Die schwalbe sendet nach dem morgenlichte Wol zum gedächtnis ihrer ersten plage Wo unser geist befreiter vom gewichte Des fleisches schweift und minder ist umgeben Von denken  göttlich fast durch die gesichte. Da sah im traum...